Keine Angst vor dem Zahnarztbesuch!


Info zur aktuellen Corona-Situation

Unsere Praxis ist auch weiterhin für Sie geöffnet!


Zu Ihrer Sicherheit:
Wir setzen die gesetzlichen Hygienevorschriften wie schon immer konsequent um und haben mit Desinfektionsmitteln, Handschuhen, Schutzbrillen und Mundschutz gut vorgesorgt.

Die Abläufe in der Praxis haben wir aufgrund der gegenwärtigen Situation so organisiert, dass die geforderten Abstände zwischen Personen eingehalten werden.
Wir desinfizieren noch intensiver regelmäßig alle kritischen Oberflächen und ermöglichen Ihnen, Ihre Hände beim Betreten und Verlassen der Praxis zu waschen bzw. zu desinfizieren.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:
  • Schmerzbehandlungen und andere notwendige Behandlungen werden weiterhin durchgeführt.
  • Kommen Sie nur dann mit Begleitung, wenn es für Sie nicht anders möglich ist.
  • Haben Sie grippeähnliche Symptome, haben Sie sich vor kurzem in einem Risikogebiet aufgehalten oder hatten Sie Kontakt mit Personen mit Grippesymptomen? Dann rufen Sie uns bitte vor einer Terminvereinbarung an oder kontaktieren uns per Email.


Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam Dilaver
  • info@c-dilaver.de
  • 06131 50 70 33

Wurzelkanalbehandlung


Endodontie ist die Lehre vom Zahninneren. Endodontische Behandlungen dienen der Zahnerhaltung.
Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig ?

Wenn das Innere eines Zahnes – "der Nerv" erkrankt ist bzw. mit Bakterien infiziert ist, ist die einzige Möglichkeit den Zahn langfristig zu erhalten, ihn endodontisch zu behandeln (Wurzelkanalbehandlung).

Dies kann notwendig sein, wenn der Zahn schmerzt. Es kann jedoch ebenso notwendig sein, ohne das der Zahn Probleme macht. Wenn beispielsweise beim Entfernen der Karies sichtbar wird, dass die Bakterien das Zahninnere (den Nerv) erreicht haben, sollte der Zahn mit einer Wurzelbehandlung erhalten werden.
Ebenso kann ein Röntgenbild zusammen mit einer klinischen Untersuchung ergeben, dass ein Zahn wurzelbehandelt werden sollte, ohne das er schmerzt. Was passiert bei einer Wurzelkanalbehandlung? Bei einer Wurzelbehandlung wird das Gewebe und die Bakterien im Zahninneren entfernt. Der entstandene Hohlraum wird desinfiziert und mit einer Wurzelfüllung hermetisch versiegelt.
Bei diesem Vorgehen gibt es sehr große Unterschiede hinsichtlich des Materials und der Technik.

Die Güte einer Wurzelbehandlung zeigt sich meist erst mittel- bis langfristig.


Sie wünschen weitere Informationen, eine professionelle Beratung oder möchten einen Termin vereinbaren?

Dann freuen wir uns, wenn Sie per Telefon,Email oder über unser Kontaktformular sich mit uns in Verbindung setzen.

Ihre Zahnarztpraxis für Umweltzahnmedizin Zahnärztin C.Dilaver & Privatzahnarztpraxis Dr.S.Dilaver

Birkenstrasse 18
55129 Mainz

Tel.: +49 (0)6131 / 50 70 33
Fax: +49 (0)6131 / 59 32 98
E-Mail: info@c-dilaver.de