• info(at)c-dilaver.de
  • 06131 50 70 33

Sicherheit beim Zahnersatz


Zahnersatz sollte Ihre Lebensqualität erleichtern und nicht erschweren. Jedoch wird oftmals vergessen, dass ein Zahnersatz, ungeachtet des Materials, von unserem Körper als Fremdkörper eingestuft wird. Und dem entsprechend reagiert unser Körper mit abwehr Maßnahmen dagegen.

Jedoch sind diese Fremdkörper aus der Zahnmedizin nicht weck zu denken. Selbst Materialien aus Ihrem Alltag können kleinste Auswirkungen auf Ihren Körper haben, allerdings sollten Sie hierbei beachten, dass ihr Körper zum Beispiel einer Goldkette nicht 24 Stunden täglich über Jahre hin weck ausgesetzt ist. Verschaffen Sie sich Klarheit über ihre Sensibilisierung auf die üblichen Stoffe der Zahnmedizin.

Mithilfe des Lymphozyten-Transformationstest (LTT) wird eine, von Ihnen entnommene, Blutprobe auf den Sensibilisierungsgrad getestet. Dadurch können wir gemeinsam eine ideale Behandlungsstrategie für Sie entwickeln. Sie sollten sich idealer weiße dem LTT unterziehen bevor Sie sich auf eine Zahnersatz Behandlung einlassen.

Dadurch lassen sich unnötige und kostenintensive Nachbehandlungen vermeiden. Innerhalb des LTT wird die Sensibilisierung Ihres Körpers auf die wichtigsten Materialien der Zahnmedizin getestet. Sie erlangen ein umfassend dokumentiertes Profil, welches Sie bei Ihren Zahnarzt besuchen mit sich führen sollten.

Jedoch sollten Sie beachten, dass die Ergebnisse lediglich Ihre aktuellen Sensibilisierungen darstellen. Es lassen sich unmöglich Aussagen über zukünftige Sensibilisierungen aufstellen.